Selfhtml

Aktuelles

Dumme Niederlage beim Gastspiel in Weilstetten!
HSD Jadran Balingen 2:1 TSV Benzingen (0:0)
TSV Straßberg II : TSV Benzingen II abg.

Am Sonntag musste der TSV Benzingen zum Auswärtsspiel bei der HSD Jadran Balingen reisen.
Die Kroaten führten vor der Partie die Tabelle der Kreisliga A1 an und entsprechend kompakt starteten die Benzinger in die Partie.

Auf dem sehr engen und schmalen Sportplatz in Weilstetten wollten es die Benzinger den Hausherren so schwierig wie möglich machen ihre Stärken ins Spiel zu bringen. Dies gelang der Huber-elf vor allen Dingen im 1. Durchgang sehr gut. Jadran Balingen fand keine Mittel sich gefährlich vor das Tor der Benzinger zu spielen. Die Benzinger selbst konzentrierten sich auf ein schnelles Umschaltspiel nach Balleroberungen, was zum einen oder anderen gefährlichen Konter führte. Dennoch gelang den Benzingern im 1. Durchgang kein eigener Treffer. Nach dem Seitenwechsel machten die Benzinger dort weiter, wo sie vor dem Pausenpfiff aufgehört hatten und ließen Jadran Balingen keinen Raum um sich zu entfalten. In Minute 60 war es Marcel Gaiser, der nach einem Benzinger Konter den im Zentrum stehenden Spielertrainer Edgar Huber mustergültig bediente. Dieser verarbeitete den Ball sehenswert und zog aus ca. 20 Metern mit einem Volley ab! Der Ball schlug unhaltbar hinter Jadrans Schlussmann im linken Winkel ein! Nun verloren die Jungs vom Wasserturm allerdings völlig den Faden. Von Minute zu Minute kam der Ausgleich der Hausherren näher. Zweikämpfe wurden vermieden und auch offensiv war wieder die Ungenauigkeit ins Benzinger Spiel gezogen. Folgerichtig bestrafte der Tabellenführer die Schläfrigkeit des TSV nur 6 Minuten später nach einem Eckball mit dem Ausgleich. Jadran war nun die spielbestimmende Mannschaft und drückte weiter auf das Tor der Benzinger. 6 Minuten vor Schluss war es ein Solo über den halben Platz mit einem Pass in die Spitze, der die Benzinger den Punkt kostete. Die Huber-elf warf in den letzten Minuten nun alles nach vorne. Doch erneut sollte es nicht sein.
Benzingen verliert die Partie nach einer starken ersten Halbzeit und einem schwachen 2. Durchgang mit 2:1.
Für den TSV spielten:
Tim Maier, Felix Kuschewski, Martin Munz, Andre Brehm, Steffen Hocheder, Marco Schneider, Marcel Gaiser, Luca Belz, Dominik Kille (66. Minute Christopher Plein), Chris Göhring, Edgar Huber
Im Kader:
Thomas Oswald


Der TSV Benzingen II musste leider das Spiel beim Rivalen TSV Straßberg II aufgrund von Spielermangel absagen!
Die Partie wird mit einer 0:3 Niederlage gewertet.

Rückblick / Vorschau

... lade Modul ...
TSV Benzingen 1899 auf FuPa

Tabelle Kreisliga A