Selfhtml

Aktuelles

TSV punktet dreifach beim Tabellenführer und verlässt den Relegationsplatz!
SGM Obernheim / Nusplingen : TSV Benzingen 0:2 (0:2)
FC Zillhausen : TSV Benzingen II 0:2 (0:1)

Am vergangenen Sonntag musste der TSV Benzingen zum schweren Auswärtsspiel bei der SGM TSV Obernheim 2/ TSV Nusplingen 2 antreten. Der Plan den sich Spielertrainer Edgar Huber gegen den Tabellenführer ausgedacht hatte, war klar: hinten dicht machen und vorne auf Kontersituationen zu lauern. Und dieser Plan ging vergangenen Sonntag von der ersten Minute an auf. Die Jungs vom Wasserturm standen in der Defensive, um Torhüter Tim Maier, souverän und ließen kaum gefährliche Abschlüsse der Hausherren zu. In der ersten Viertel Stunde fehlte jedoch im Spiel der Wasserturmkicker die letzte Genauigkeit und Konzentriertheit. In der 18. Minute fiel dann, zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend, die Führung für den TSV Benzingen. Simon Hahn tankte sich nach einem super Zuspiel von Tizian Trappel auf der linken Seite durch und traf mit seinem fulminanten Schuss aus knapp 20 Meter jedoch nur den rechten oberen Innenpfosten. Spielertrainer Edgar Huber schaltete jedoch am schnellsten und nutzte den Abpraller zur Führung für den TSV. Von nun an nahm der TSV das Spiel, bis zur Halbzeit, mehr und mehr in die eigene Hand. Der Ball wurde laufen gelassen und die Angriffe des Gegner auf ein Minimum reduziert. Nach weiteren Chanchen durch Florian Bantle und erneut Edgar Huber dauerte es jedoch bis zur 42. Minute ehe Marcel Gaiser den TSV mit 2:0 in Führung bringen konnte. Nach einer schönen Kombination, erneut über die linke Seite bediente Florian Bantle den Torschützen mustergültig, welcher den Ball durch die Beine des Torhüters im Netz versenkte. So ging es mit 0:2 aus Sicht der Gastgeber in die Kabine.
Nach Wiederanpfiff drängte die SGM, welche zur Halbzeit dreimal gewechselt hatten, auf den Ausgleich und fuhr im Minutentakt wütende Angriffe auf das Benzinger Gehäuse. Doch es sprang nichts zählbares heraus, da die neu formierte Innenverteidigung um Felix Kuschewski und Simon Hahn immer im letzten Moment den Fuß dazwischen bekam oder Torhüter Tim Maier auf seinem Posten war. Die Kicker vom Wasserturm beschränkten sich jetzt lediglich darauf das 2:0 über die Zeit zu bringen und das gelang ihnen auch, wobei man in der zweiten Halbzeit den ein oder anderen Konter noch besser hätte zu Ende spielen können. Alles in allem war es jedoch ein verdienter Sieg, der nicht nur den Sprung weg vom Relegationsplatz bedeutet, sondern auch allen gezeigt hat, dass der TSV Benzingen gegen jeden Gegner in dieser Liga bestehen kann.

Für den TSV spielten:
Tim Maier, Felix Kuschewski, Martin Munz, Marcel Gaiser (ab 90. Jens Pawtowski), Kevin Maier, Alessio Truisi (ab 78. Michael Gässler), Simon Hahn, Tizian Trappel, Florian Bantle, Chris Göhring, Edgar Huber (ab 88. Kürsad Cakir)


Zweite gewinnt in Zillhausen und macht in der Tabelle 2 Plätze gut!

Den dritten Saisonsieg konnte nun auch die zweite Mannschaft des TSV Benzingen am vergangenen Sonntag in Zillhausen einfahren. Das Team um Trainer Thomas "Ossi" Oswald war von der ersten Minute an der Herr auf dem Platz und erzielte bereits nach 6 Minuten die Führung durch Heinz Gauggel. Nach einer Plein-Ecke war Gauggel zur Stelle und drückte die Kugel aus 3 Meter mit dem Kopf über die Torlinie. Diese Führung beflügelte die Benzinger die sich weiter Chance um Chance herausspielten, jedoch bis zur Halbzeit kein weiteres Tor erzielen konnten.
Nach dem Wiederanpfiff das gleiche Bild. Benzingen machte das Spiel und erspielte sich eine Chance nach der anderen. Ein fulminanter Schuss von Martin Alber, der per Drobkick aus knapp 30 Metern abschloß, hätte bereits das 2:0 bedeuten müssen, doch der Torhüter von Zillhausen parierte glänzend. 7 Minuten vor Schluss dann die Entscheidung. Jürgen Stauss tankte sich auf der rechten Seite durch und flankte das Leder an den zweiten Pfosten, wo Chris Plein volley abschloss und den Ball sicher im Gehäuse unterbrachte. Dies war der K.O.-Schlag für den FC Zillhausen und der TSV Benzingen durfte jubeln.

Für den TSV spielten:
Manuel Lauffer, Jörg Gaiser, Oliver Lepski, Jürgen Stauss, Thomas Oswald (ab 30. Argjend Muslijaj), Mathias Abt, Marvin Nitsche, Christopher Plein, Patrick Rücker (ab 60. Martin Alber), Sebastian Schairer ( ab 86. Lucas Kipp), Heinz Gauggel (ab 46. Stephan Schuhmacher)

Rückblick / Vorschau

... lade Modul ...
TSV Benzingen 1899 auf FuPa

Tabelle Kreisliga A