Selfhtml

Aktuelles


TSV Benzingen : FC 07 Albstadt II 4:2 (1:1)
Tore: 1:0 D.Cuviello (12.min), 1:1 (26.min), 2:1 S.Bach (48.min), 2:2 (74.min), 3:2 F.Hahn (HE, 89.min), 4:2 K.Cakir (90.+8min)

Ein echtes Topspiel sahen die zahlreichen Zuschauer und Fans am Donnerstagabend in Benzingen. Der TSV begann unverändert mit der siegreichen Startelf der letzten Woche und setzte den Gast aus Albstadt von der ersten Minute an unter Druck. Nach einigen vergebenen Großchancen erzielte Dominik Cuviello nach 12 Minuten den verdienten Führungstreffer. Nach einem Eckball kam er an den Ball und schoss das Leder aus gut 15 Metern unter den Querbalken. Nach dem guten Start kam dann aber die Verbandsligareserve besser in die Partie und nach 26 Minuten nicht unverdient zum Ausgleich. Aus abseitsverdächtiger Position erzielte der FC 07 Angreifer das 1:1. Nach der Pause kam Benzingen wieder besser aus der Kabine und ging nach 48 gespielten Minuten erneut in Führung. Einen guten Angriff vollendete Spielertrainer Stefan Bach zur Führung. Nach dem Treffer verpasste es Benzingen das vorentscheidende 3:1 zu erzielen und so kam es wie es kommen musste. Albstadt II drängte auf den Ausgleich und belohnte sich nach 73 Minuten. Torspieler Patrick Bach erwischte bei seinem Klärungsversuch Ball und Gegner, woraufhin der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Albstadt verwandelte und das Spiel startete in eine turbulente Schlussphase. Chancen gab es zum Ende der Partie auf beiden Seiten, wobei Benzingen die eindeutigeren Möglichkeiten hatte. Nach 89 Minuten fiel dann das erlösende 3:2. Ein Albstädter Abwehrspieler klärte eine scharfe Flanke mit der Hand und der Schiedsrichter zeigte zu Recht auf den Punkt. Den fälligen Handelfmeter verwandelte Franz Hahn zur 3:2 Führung. In der „ausgedehnten“ Nachspielzeit kam Benzingen noch zu einem weiteren Treffer. Zunächst gab es einen Eckball für Albstadt, zu dem auch der FC 07-Torspieler aufrückte. Der Eckball konnte aber geklärt werden. Alessio Truisi spielte in der Folge gedankenschnell auf Kürsad Cakir, der den Ball cool in das leere Tor schoss. Nach 100 (!) gespielten Minuten hatte dann endlich auch der Schiedsrichter genug und beendete die Partie.
Für den TSV spielten: P.Bach, P.Gaiser, J.Pawtowski, D.Binder, S.Yesilelma (73.min S.Hocheder), S.Hahn, K.Cakir, D.Cuviello (90.min B.André), T.Trappel (85.min A.Truisi), S.Bach, F.Hahn (90.min J.Berghammer)

Ballspende
Beide aktiven Mannschaften bedanken sich recht herzlich bei Lothar Frey.
Er spendete den Spielball für das siegreiche Heimspiel gegen den FC 07 Albstadt II.


TSV Benzingen II : SGM Straßberg II/Stetten a.k.M. II 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 C.Göhring

Die zweite Mannschaft des TSV Benzingen hat erneut gepunktet. Im Heimspiel am Dienstagabend besiegte das Team die SGM Straßberg II/Stetten a.k.M. II verdient mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Chris Göhring nach einem Eckball von Thomas Oswald. Ein wichtiger und verdienter Sieg für die Mannschaft, die jetzt schon drei ihrer fünf Rückrundenspiele gewinnen konnte.
Für den TSV spielten: Tim Maier, O.Lepski, M.Strobel, F.Kuschewski, Y.Yavuzer, C.Göhring, C.Plein, O.Maier, T.Oswald, M.Clemens, M.Fischinger, M.Klauser, F.Stauß, P.Rücker

Rückblick / Vorschau

... lade Modul ...
TSV Benzingen 1899 auf FuPa

Tabelle Kreisliga A