Selfhtml

Aktuelles


TSV Benzingen : TSV Geislingen 4:2 (2:0)
Tore: 1:0, 2:0 S.Bach (43., 45.+1.min), 2:1 (50.min), 2:2 (54.min), 3:2 S.Hocheder (73.min), 4:2 T.Trappel (82.min)

Benzingen bleibt zu Hause weiter ungeschlagen und gewann auch das bereits am Samstag ausgetragene Duell gegen Geislingen mit 4:2. Dabei war das Spiel aber alles andere als leicht für den Tabellenführer aus Benzingen. Geislingen spielte in der ersten Halbzeit gut mit und hatte phasenweise die deutlich besseren Chancen auf die Führung. Benzingen konnte das gewohnt offensive Spiel kaum aufziehen und leistete sich über die gesamte Spieldauer zu viele Abspielfehler. Erst kurz vor der Pause konnte Stefan Bach mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg stellen. Nach der Pause pennte die Benzinger Elf komplett und Geislingen konnte den Rückstand schnell ausgleichen. Geschockt und überrascht brauchte das Team lange Zeit, um sich von den Gegentoren zu erholen. Geislingen konterte immer wieder gefährlich und hätte in der Phase sogar in Führung gehen können. Nach 73 Minuten sorgte dann Steffen Hocheder für die erneute Führung des TSV Benzingen. Nach einem Freistoß konnte Geislingen den Ball nicht klären und Hocheder traf aus kurzer Distanz zum erlösenden 3:2. Zehn Minuten später sorgte der eingewechselte Tizian Trappel für den 4:2 Endstand. Mit dem Knie drückte er den Ball nach einer Hereingabe über die Linie und stellte den zwei Tore Vorsprung wieder her. Am Ende war es für Benzingen ein wichtiger, wenn auch nicht schön anzusehender Arbeitssieg.
TSV: P.Bach, J.Pawtowski, S.Yesilelma, D.Binder, P.Gaiser, S.Hocheder, K.Cakir (77.min J.Berghammer), D.Cuviello (85.min B.André), A.Truisi (58.min T.Trappel), F.Hahn, S.Bach

Ballspende
Beide aktiven Mannschaften bedanken sich recht herzlich bei Flopsi. Er spendete den Spielball für das siegreiche Heimspielwochenende.

TSV Benzingen : ASV Engstlatt 6:1 (3:1)
Tore: 0:1 (12.min), 1:1 T.Oswald (27.min), 2:1 M.Clemens (35.min), 3:1, 4:1 C.Bienert (43., 65.min), 5:1 Timo Maier (78.min), 6:1 M.Lauffer (85.min)

Auch die zweite Mannschaft konnte ihr Heimspiel am Samstag erfolgreich bestreiten. Gegen den Tabellensiebten aus Engstlatt zeigte das Team eine sehr gute Leistung und zeigte nach frühem Rückstand Moral. Bereits nach zwölf Minuten ging der Gast in Führung. Benzingen kämpfte sich jedoch zurück und führte zur Halbzeit bereits verdient mit 3:1. Nach der Pause konnte die Mannschaft noch drei Tore nachlegen und belohnte sich am Ende für ein gutes Spiel mit sechs Toren, darunter drei direkte Freistoß Tore. Vor der Pause trafen Thomas Oswald, Martin Clemens und Chris Bienert. In der zweiten Halbzeit trugen sich erneut Chris Bienert, Timo Maier und Manuel Lauffer in die Torschützenliste ein. Ein rundum gelungener Sonntag für das Team um Kapitän Philipp Zillhart.
TSV: Tim Maier, O.Lepski, J.Gaiser, F.Kuschewski, T.Oswald, C.Göhring, M.Clemens, P.Zillhart, M.Fischinger, C.Plein, C.Bienert, Timo Maier, M.Lauffer, F.Stauß, C.Beuster

Spiele - Bezirksliga Zollern

Tabelle

Live-Ticker