Selfhtml

Aktuelles


TSV Benzingen : FC Steinhofen 2:2 (1:0)
Tore: 1:0 D. Cuviello (42.min), 2:0 S.Bach (72.min), 2:1 (87.min), 2:2 (89.min)

Im dritten Spiel der noch jungen Bezirksligasaison reichte es für den TSV Benzingen zu Hause gegen Steinhofen leider nur zu einem 2:2 Unentschieden. Im Voraus hätte die Benzinger Mannschaft mit diesem Punkt sicher leben können, betrachtet man aber den Spielverlauf war es ein unnötiger Punktverlust. Das Spiel begann für Benzingen zunächst sehr zerfahren. Die Gäste aus Steinhofen hatten mehr Spielanteile und waren der Führung näher. Der TSV beschränkte sich auf gelegentliche Angriffe und konnte einen dieser Vorstöße kurz vor der Halbzeit zur Führung nutzen. Marcel Gaiser spielte den Ball über Umwege ins Zentrum, wo Dominik Cuviello frei zum Abschluss kam und gekonnt vollendete. Im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Steinhofen hatte mehr Ballbesitz, wobei aber beide Teams nur selten gefährlich vors gegnerische Tor kamen. Wenn die Gäste mal durchkamen war spätestens beim starken Benzinger Torspieler Patrick Bach Endstation. Effektiv zeigte sich der TSV dann nach 72 Minuten. Einen schönen Konter über die rechte Seite vollendete Stefan Bach auf Vorlage von Dominik Cuviello zum 2:0. Auch wenn diese Führung im ersten Moment Sicherheit versprach, verlor die noch junge Mannschaft der Benzinger kurz vor Ende der Partie ihre Ordnung und gab den Vorsprung noch aus der Hand. In der 87.Minute kam Steinhofen zum Anschluss. Nur wenige Augenblicke später folgte sogar noch der Ausgleich. Über die gesamte Spieldauer gesehen war es ein Ergebnis mit dem beide Teams leben können. Trotz des bitteren Endes in dieser Partie kann die Mannschaft nach sieben Punkten aus den ersten drei Spielen mit breiter Brust in die kommenden Partien gehen.
TSV: P:Bach, D.Binder, F.Kuschewski, S.Elegban, M.Munz, F.Hahn, D.Cuviello (82.min T.Trappel), J.Kempf, P.Draskovic (75.min P.Gaiser), M.Gaiser (58.min M.Schneider), S.Bach

TSV Benzingen II : SV Unterdigisheim 3:0 (0:0)
Tore: 1:0 P.Zillhart (71.min), 2:0 Tim Maier (78.min), 3:0 Axel Maier (85.min)

Die zweite Mannschaft des TSV Benzingen konnte ihr Heimspiel am Sonntag gegen den noch ungeschlagenen Gast aus Unterdigisheim mit 3:0 gewinnen. Zur Halbzeit stand es auch dank den starken Paraden des Benzinger Torspielers Bernd Gaiser torlos 0:0. Im zweiten Durchgang nutzte der starke TSV dann seine Feldüberlegenheit und konnte drei schöne Tore erzielen. Kapitän Philipp Zillhart traf zur Führung, nur wenige Minuten später erhöhte Tim Maier. Youngster Axel Maier sorgte mit dem 3:0 für den Endstand. Am Ende war es für die gut besetzte Mannschaft ein völlig verdienter Sieg.
TSV: B.Gaiser, J.Stauss, L.Belz, C.Bienert, P.Gaiser, M.Fischinger, P.Zillhart, C.Plein, M.Clemens, T.Trappel, C.Göhring, P.Rücker, T.Oswald, Axel Maier, Tim Maier

Ballspende
Beide aktiven Mannschaften bedanken sich recht herzlich bei Glenn Hagg. Er spendete den Spielball zu diesem Heimspiel-Wochenende.

Spiele - Bezirksliga Zollern

Tabelle

Live-Ticker